Dank drittbester Eishockey-WM aller Zeiten erreicht SPORT1 Männer-Marktanteil von 1,7 Prozent und steigert sich gegenüber Vorjahresmonat


Sport1 News: Dank drittbester Eishockey-WM aller Zeiten erreicht Sport1 Männer-Marktanteil von 1,7% und steigert sich gegenüber Vorjahresmonat

Ismaning, 3. Juni 2019 – Der Auftritt des DEB-Teams bei der Eishockey-Weltmeisterschaft hat nicht nur ganz Deutschland begeistert, sondern auch SPORT1 im Mai ein Monatshoch beschert: Deutschlands führende 360°-Sportplattform hat im vergangenen Monat im Free-TV einen Marktanteil von 1,7 Prozent in der jüngeren Zielgruppe Männer 14 bis 49 Jahre (M14-49) erzielt – und damit den Marktanteil gegenüber dem Vorjahresmonat mit damals 1,5 Prozent um 13 Prozent gesteigert. Während in der SPORT1 Kernzielgruppe Männer 14 bis 59 Jahre (M14-59) mit 1,6 Prozent und bei den Zuschauern ab drei Jahren (Z3+) mit 1,0 Prozent das Vorjahresniveau gehalten wurde, gab es bei den Erwachsenen 14 bis 49 Jahre (E14-49) eine leichte Steigerung um zehn Prozent auf einen Marktanteil von 1,1 Prozent.

Drittbeste Eishockey-WM aller Zeiten für SPORT1, deutsche Spiele mit neuem Senderrekord bei M14-49

Mit den Liveübertragungen der 2019 IIHF Eishockey-WM vom 10. bis 26. Mai in der Slowakei erreichte SPORT1 in diesem Jahr hervorragende Quoten. Die insgesamt 34 Livespiele verfolgten im Schnitt 460.000 Zuschauer (Z3+), bei Marktanteilen von 2,4 Prozent (Z3+) und 4,1 Prozent (M14-59), in der jüngeren Zielgruppe Männer 14-49 Jahre (M14-49) wurde ein Marktanteil von 4,8 Prozent erreicht. Bei den insgesamt acht deutschen Livespielen schalteten im Schnitt 960.000 Zuschauer (Z3+) ein. Für SPORT1 sind das die drittbesten WM-Werte aller Zeiten. In der Spitze wurde bei den Übertragungen viermal die Millionen-Grenze und zweimal die Zwei-Millionen-Grenze überschritten, auch hier waren nur die Heim-Weltmeisterschaften 2010 und 2017 besser. Beim Marktanteil in der Zielgruppe M14-49 stellte SPORT1 bei den deutschen Spielen mit 9,9 Prozent sogar einen neuen Sender-Rekord auf, in der Kernzielgruppe M14-59 ist es mit 8,6 Prozent der zweitbeste Wert nach 2010. Der durchschnittliche Gesamt-Marktanteil der deutschen Partien lag bei ebenfalls hervorragenden 5,1 Prozent (Z3+).

Neben der Eishockey-WM punktete SPORT1 im Mai zum Bundesliga-Saisonfinale vor allem mit „Der CHECK24 Doppelpass“ und „Bundesliga Pur“ sowie den Halbfinalspielen der U19 Bundesliga. Ebenfalls gute Quoten erzielten das Freundschaftsspiel des FC Bayern München beim 1. FC Kaiserslautern am Montag, 27. Mai, und das Finale der U17-Europameisterschaft der Frauen, das die deutschen U17-Frauen gegen die Niederlande gewannen.

Großer Sport statt Sommerloch im Juni: European Games, U21 EM und BMW International Open

Im Juni können sich Sportfans auf weitere Highlights des Sportjahres freuen: SPORT1 überträgt vom 21. bis 30. Juni bis zu 94 Livestunden der European Games 2019 aus Minsk im Free-TV und im Livestream auf SPORT1.de und den SPORT1 Apps. Bei der zweiten Ausgabe der Multisport-Veranstaltung nehmen über 4.000 Athletinnen und Athleten aus 50 Ländern teil, darunter auch 149 deutsche Sportler. Parallel zeigt Deutschlands führende 360°-Sportplattform vom 16. bis 30. Juni alle nicht-deutschen Spiele der UEFA U21 Europameisterschaft 2019 in Italien live im Free-TV und im Livestream sowie die Highlights aller deutschen Spiele. Vom 19. bis 23. Juni stehen zudem noch die BMW International Open an, die SPORT1 ab dem 20. Juni live oder zeitversetzt begleitet.

 

Quelle: AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK, videoSCOPE 1.2, 1. – 31. Mai 2019, Marktstandard: TV; SPORT1 Medienforschung

 

Ansprechpartner für weitere Informationen und Rückfragen:

Michael Röhrig I Natalie Raida

Kommunikation

Sport1 GmbH

Münchener Straße 101g

85737 Ismaning

Tel. 089.96066.1210

Fax 089.96066.1209

E-Mail michael.roehrig@sport1.de

www.sport1.de

Made with ❤ in munich, germany

© 2019 Sport1 Media GmbH • Ein Unternehmen der Constantin Medien AG

Wählen Sie eine andere Sprache

Diese Seite ist in folgenden Sprachen verfügbar:

Kontaktieren Sie uns

Menü

Informationen finden Sie hier